Mama wird 50 :)

zurück weiter

Mitglied seit 14.07.2017
8 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

meine Mama hat im November Ihren 50. Geburtstag.
Da ich bei Geschenken nicht so kreativ bin, werde ich Ihre Party planen, vorbereiten und finanzieren.

Die Gästeliste erstellt Sie gerade noch, aber es werden ca. 45 - 50 (keine Kinder, 2 Vegetarier) Personen.

Die Party wird Abends beginnen. Zum Essen haben wir uns Gegrilltes vorgestellt (Salatbufett drinnen, draußen Fleisch kurz abholen, gleich wieder rein zum essen)

Vom Grill gibt es:
- Schweinenackensteaks
- Grillwürste
- Schweinemedallions im Speckmantel
- Bacon Bombs (Hackfleisch mit Speck ummantelt)
- Rindersteaks
- Gemüsespieße
- evtl. Grillkäse

dazu
- Kartoffelsalat
- Nudelsalat
- Krautsalat
- Schichtsalat
- gemischter Salat
- Tomate-Mozarella Spieße
- verschiedene Backwaren (Körnersemmel, Laugenstange, Käsesemmel, ...)
- verschiedene Soßen (Tzaziki, Kräuterbutter, ...)

Reicht das an Salaten oder würdet ihr mehr Auswahl anbieten?

Zum Nachtisch habe ich mir folgendes Gedacht:
- Donauwellen
- Fantaschnitten
- Küchle
- Obstsalat
- Mousse au chocolat
- 2 - 3 verschiedene Desserts in Gläschen, die sich gut vorbereiten lassen, aber da die Auswahl ja grezenlos ist habe ich etwas Entscheidungsschwierigkeiten (vielleicht habt ihr ja Tipps oder Erfahrungswerte was gut ankommt)

Zur späteren Stunde gibt es dann noch Wurst- und Käseplatten und den restlichen Kuchen.

Was haltet ihr von der Essensauswahl? Tipps und Anregungen sind gerne erwünscht.

Liebe Grüße
Julia
Zitieren & Antworten

Beliebte Inhalte zum Thema


Mitglied seit 24.01.2007
3.647 Beiträge (ø0,92/Tag)

Hallo Jullia,

ich wäre gerne Deine Mama oder zumindest auf der Gästeliste :o)
Wieviel Hilfspersonal hast Du denn?

Bisou
sorci
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2006
9.636 Beiträge (ø2,37/Tag)

Hallo,

ich denke bei der Auswahl ist für jeden etwas dabei, auch die beiden Vegetarier werden mit Gemüsespießen und Grillkäse bedacht.... in den entsprechenden Mengen kalkuliert wird sicher jeder satt.

LG Simone
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.07.2017
8 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo sorci,

freut mich das es dir gefällt.
Alles was auf den Grill kommt und der Kartoffelsalat wird vom Metzger gemacht, der am Abend selber auch grillen wird. Den Rest möchte ich eigentlich alleine vorbereiten. Habe dafür aber auch den Tag der Feier und den Tag zuvor frei.

Liebe Grüße
Julia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.10.2008
1.164 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hi!

Mir persönlich würde beim Fleisch was vom Geflügel fehlen. Und ich finde ehrlich gesagt das Obstsalat auf Buffets oft schnell nicht mehr so lecker aussieht und würde da lieber was anderes mit Obst machen (vielleicht bei den Desserts im Glas). Die Salatauswahl finde ich recht gewöhnlich aber lecker (eventuell noch ein Couscoussalat? Grad für Vegetarier fände ich etwas mehr Auswahl nett).

LG akun
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.07.2017
8 Beiträge (ø0,06/Tag)

Vielen Dank für eure Kommentare,

@ akun
hättest du ein gutes Rezept für einen Couscoussalat? Ja an die Vegetarier hab ich auch schon gedacht, bin aber da ehrlich gesagt etwas überfragt was ich für die sonst noch machen könnte.

LG
Julia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.07.2010
54 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Julia,

Gib mal bei der Rezeptsuche "Sommerlicher Couscoussalat" ein. Den von dottoressa-d kann ich nur empfehlen! Läßt sich auch prima am Vortag zubereiten, dann ist er gut durchgezogen. ...

LG Pia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
10.162 Beiträge (ø2,98/Tag)

Julia, kannst du mich adoptieren, also als deine Mama, ich werde auch bald 50....Nee, Spaß, wir machen diesmal ne Strandparty in meinem Lieblingsstrandschuppen.

Ich würde entweder die Schweinemedaillons oder die Nackensteaks streichen, die Salate sind vollkommen ausreichend und bei Dessert bist du schlicht zu üppig, das würde ich auf 3 maximal 4 einstutzen. Aber die Idee von dir finde ich total klasse. Da kriege ich glatt 😍

LG

Vini

Der Abwasch kann warten, das Leben nicht!

Zitat Konrad Adenauer: Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Recht hatte der "Alte"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
15.090 Beiträge (ø2,93/Tag)

¡Hola!

Mich kann man mit Nudel- und Schichtsalat zum Grillen so gar nicht begeistern. Für mich sind das Sattmachersalate, wobei auch Kartoffelsalat darunter fällt, aber zu Würstchen passt er natürlich gut. Von daher würde ich eher noch einen Bauernsalat machen und wenn du statt nach Couscoussalat nach Taboulé suchst findest du ein richtig geniales Rezept. Sommerlich frisch und durch die entsprechenden Kräuter und Zitrone auch recht pfiffig. Eine Prise Kreuzkümmel schadet dem Salat übrigens nicht.

Vom Fleisch her wäre ich zwar mit Rind zufrieden, aber ich denke viele stehen auf Geflügel, wurde hier ja schon erwähnt.

Auch sehr gut sind Spiesse aus der Lammkeule geschnitten, entsprechend gewürzt und grad mit Taboulé richtig lecker.
Saludos chica Mama 50 4289697649
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.07.2017
8 Beiträge (ø0,06/Tag)

Danke für die vielen Ideen,

die Couscoussalate klingen beide toll, werde ich auf jeden Fall vorher mal testen.

Geflügel wird bei uns im Bekanntenkreis eher weniger gegessen, werde aber nochmal mit meiner Mama beratschlagen was Sie davon hält.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2017
8 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo,

klingt jeden falls sehr lecker Lächeln

Gruß

tmeyer85
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.10.2008
1.164 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hi Julia!

Ich mach Couscoussalat oft in Anlehnung an dieses Rezept: /rezepte/506631145837800/Couscous-Salat-la-Foe.html wobei ich doppelt so viel Gemüse nehme und ich überbrühe den couscous einfach mit Gemüsebrühe, ich hab die Variante im Rezept probiert und uns schmeckts anders besser.

Das mit dem Geflügel ist natürlich Geschmackssache, wenn ihr wisst das in eurem Freundeskreis wenig gegessen wird ist das natürlich völlig ok.

@Chica: ja stimmt ein "Gemüsiger" Salat würde mir auch noch fehlen aber ich war davon ausgegangen das der gemischte Samlat in die Richtung geht.


oder Antipasti, eingelegtes Gemüse oder sowas? Wobei das dann nicht so wirklich zum Rest passt (mir persönlich ist das bei nem Buffet relativ egal)


LG akun
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2008
13.684 Beiträge (ø3,88/Tag)

im November ist es ja nicht mehr sommerlich und gegessen wird auch drinnen. Ich könnte mir was nettes mit Pilzen oder Maiskolben noch gut zum Fleisch und für die Vegetarier vorstellen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.01.2007
3.647 Beiträge (ø0,92/Tag)

Zitat von auchkeinusername am 21.08.2017 um 11:20 Uhr

„... ich finde ehrlich gesagt das Obstsalat auf Buffets oft schnell nicht mehr so lecker aussieht ...
LG akun“



Habe zu einem ähnlichen Anlass auch mal u.a. Obstsalat gemacht (aber im Mai) - eine Schüssel mit - eine andere ohne Alkohol (Grand Marnier). Beide Reste sahen bis zum Schluss lecker aus. Allerdings sollte unbedingt Zitrone dran sein. Im November dürfte eher die Auswahl schwieriger sein, zumindest wenn man nicht importiertes Obst einbauen will.
Couscoussalat mache ich "frei Schnauze" nach unserem Gusto, meist mit Tomaten, Kräutern, Zucchini und Schafskäse. Paprika und Gurke "darf" ich wegen Co. nicht ...

Bisou
sorci
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.04.2013
1.364 Beiträge (ø0,81/Tag)

Halloh,

ist natürlich Geschmackssache, aber für mich wäre die Grillauswahl arg schweinelastig -
wir lieben vom Lammkoteletten vom Grill - werden da besonders gut.
Ich würde mich auch über eine kleine Käseauswahl neben dem Dessert freuen.

Schönes FFest !
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine