Essen lange im Magen?


Mitglied seit 12.08.2004
342 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo!

Weiß grad nicht wo ich dieses Thema hinstellen soll...also sorry wenn es hier falsch ist!

Vor ein paar Jahren hab ich in meinem damaligen Biobuch in der Schule gelesen, dass beispielsweise Erbsen und auch Kartoffeln bis zu 5 Tagen im Magen liegen bis sie verdaut werden!! Stimmt das?? Ich fand das unglaublich! Wie sieht das dann aus mit fettigem Essen oder so? Werden da die Stoffe gleich umgewandelt und verdaut oder liegen die auch im Magen tagelang ? Und was liegt sonst noch schwer im Magen?? Hab gehört dass Tomaten bzw die Schalen genauso ungesund für den Magen bzw den Darm sind wie Schokolade?!

Gruss aus dem Schwarzwald

Pausini
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.02.2005
4.820 Beiträge (ø1,03/Tag)

Hallo Pausini,

generell gilt: Grobe, wenig zerkleinerte Nahrung bleibt länger im Magen als gut gekaute. Je fettreicher ein Lebensmittel ist, bzw. je mehr Fett bei der Zubereitung verwendet wurde, desto langsamer wird der Speisebrei anschließend vom Magen in den Darm weitertransportiert. Große Mengen an ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Vollkornbrot, Bohnen, Erbsen und Pilze verweilen auch etwas länger im Magen-Darm-Trakt.
5 Tage kann ich allerdings nicht glauben. Ich habe was gehört von Kartoffeln bis zu 3 Stunden, Bohnen und Erbsen bis zu 6 Stunden - aber nicht Tage!
Fettreiche Speisen liegen generell schwerer im Magen, aber es kommt auch auf die Reihenfolge der Nahrungsaufnahme an: auf fettreiche Speisen sollte kein Obst folgen, da dieses ansonsten im Magen zu gären beginnt, bevor es weitergeleitet wird. Das wird dir dann schwer im Magen liegen.

Gruß
Cappuccino
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2003
1.104 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,

hab mich gerade erinnert, dass in einem Kochbuch von mir was über die Verweildauer im Magen steht. Hab es gerade mal rausgesucht. Das Kochbuch ist auch schon älter, ich weiß nicht wie richtig das alles ist, aber ich tipp\'s mal ab:
\"Zirka 2 Stunden verweilen Getränke, gekochte Süßwasserfische und Reis, ca. 3 Stunden Milch, Weißbrot, Kekse, Kartoffeln (gekocht), Gemüse, Seefische (außer Aal, Öl- und Räucherfisch), 4 Stunden etwa verweilen Hühnerfleisch, gekochter Schinken, Kalbfleisch, Bratkartoffeln, Radieschen und Schwarzbrot, 5 Stunden Hülsenfrüchte, Enten, Gänse, Wild unf Pökelfleisch, 6-7 Stunden benötigen Pilze, Speck und Räucherfisch.\"
Und dann steht da noch was dass es auch auf die Zubereitungsart, die Kombination der Speisen ankommt.
Fünf Tage kommt mir auch ganz schön lang vor. Meinen die wirklich nur Magen und nicht noch den ganzen Darmtrakt dazu? Obwohl es mir dann immernoch recht lange vorkommt.
Liebe Grüße,

Beegee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.08.2004
342 Beiträge (ø0,07/Tag)

Ja Tage kamen mir auch etwas seltsam vor!! Also kann es sich dabei nur um Stunden handeln!! Dann war das bestimmt ein Druckfehler in dem Buch! Denn falsch gelesen oder falsch in Erinnerung kann ich es irgendwie nicht haben!! Aber jetzt weiß ich ja dank eurer Hilfe Bescheid!!

Gruss aus dem Schwarzwald

Pausini
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.116 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo,

leider kann ich die Zeit, die die Nahrung im Magen verweilt, nicht sagen.
Ich weiß nur, das nach 36 Stunden das Essen komplett verdaut und wieder ausgeschieden ist.

Also von 5 Tagen im Magen kann da keine rede sein.

LG
anni
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.02.2005
3.646 Beiträge (ø0,78/Tag)

Hallo,

ich zitiere:

Verweildauer der Speisen im Magen:

• Durch die Peristaltik kann die Verweildauer verschiedener Nahrungsstoffe beeinflusst werden.

• Kohlenhydratreiche Nahrung bleibt nur 1 - 2 Stunden im Magen, eiweißreiche Nahrung etwas länger

• Fetthaltige Nahrung kann bis zu 5 - 8 Stunden im Magen verbleiben

für Interessierte ist mehr hier nachzulesen: http://altenpflegeschueler.de/krankheiten/magen-1.php

Beste Grüße
eos
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.11.2004
1.673 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hallöli Alle Lächeln


......mir liegt nur Eines stets schwer im Magen - unschöne Auseinandersetzungen, Kriege, Gewalt,
Nichtachtung, Desinteresse, Überheblichkeit, Besserwisserei ........... zum Heulen

Dagegen sind die - Tönchen der Böhnchen usw., wie Klänge von Mozart YES MAN

Also, gut gekaut ist - halb verdaut hechel...

Schönen, genussvollen Feiertag Allen ...

LG fine567 Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 03.02.2005
1.571 Beiträge (ø0,34/Tag)

Wenn ich mal \"fettreiches\" esse, liegt das nicht lange im Magen bei mir Lächeln Nach 30-45 Minuten darf ich zur Toilette rennen, weil dann \"der flinke Otto\" bei mir zu Besuch ist. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.


Partnermagazine