Heizkörper entlüftet, werden aber trotzdem nicht warm...

zurück weiter

Mitglied seit 10.05.2005
10.946 Beiträge (ø2,39/Tag)


Zwei meiner Heizkörper hören einfach nicht auf mich. Ich habe sie schon \"entlüftet\". Kam aber keine Luft, nur Wasser. Gluckern tut auch nix. Aber warm werden sie auch nicht.


Gibt es noch ein \"Trickchen\", welches sich mir noch nicht eröffent hat?


Eiskalte
Grüsserchen aus Nordhessen
Ursula1

*die 100 im Club der bleibenden User*

--------------------------------
Heiterkeit ist eine Form von geistiger Gesundheit





Zitieren & Antworten



Mitglied seit 13.11.2005
12.558 Beiträge (ø2,86/Tag)

Hallo Ursula,

ich dachte immer, das man ALLE Heizkörper entlüften muß, nicht nur die die gluckern.
Und dann auch noch in der Reihenfolge vom Brenner weg bis hin zum letzten im Kreislauf.
(Für das mit der Reihenfolge kann ich nicht garantieren, aber mir hat das vor Jahrzehnten der Installateur gepredigt. ...)

Lg, Marie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
47.256 Beiträge (ø11,12/Tag)

Hallo Ursula,

muss Wasser nachgefüllt werden?? katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2006
248 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Ursula,

dreh mal den Termostat ab, dann müsstest du einen kleinen Stift sehen. Kann sein, dass dieser kleine Stift verklemmt ist. Einfach ein paar mal dran wackeln und vorsichtig ein Stück rausziehen (VORSICHTIG, nicht ganz, sonst regnets dir in die Wohnung...). Dann müsste es eigentlich warm werden!

Hoffe ich konnte dir helfen!
Liebe, warme Grüße
Cindy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2004
5.883 Beiträge (ø1,22/Tag)

Hi Ursula

läuft die Umwälzpumpe?.........

stimmt die Einstellung der Heizung zum heizen,

oder es noch die Sommereinstellung für Warmwasser bereitung?.......

LG.....Gerd
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.05.2005
10.946 Beiträge (ø2,39/Tag)



DAnke für Eure schnellen Antworten,

Wasser ist genug da, Wartung war erst kürzlich da,.

Umwälzpumpe läuft auch..

Winterbetrieb läuft auch, auch die Uhrzeit passt.
Die anderen Heizkörper werden warm.

Hm, ich habe nur die entlüftet, die sich nicht erwärmten.

DAs hieße, wenn ich es richtig verstehe, dass ich alle HEizkörper, auch die in der oberen Etage, entlüften muss?

Und vom Brenner weg? Ahemm, so genau weiß ich jetzt nicht ´, wie die Rohre verlaufen, (da müßt ich mal im Keller ne Zeichnung machen, welches Rohr wohin geht. Das ist bei uns sehr \"kreativ\")oder ist das etagenweise gemeint?

Mit dem Stift werd ich mal probieren, aber erst morgen, falls es schief geht, kommt heute keiner mehr zum \"trockenlegen\".
Ich muss erst Mut sammeln, den Thermostat abzuschrauben, ich dachte immer dann kommt eine Fontaine.

Gleich morgen früh probier ich das...

Tut aber gut, dass Ihr gleich reagiert habt, das macht warm, zumindest ums Herz.




Grüsserchen aus Nordhessen
Ursula1

*die 100 im Club der bleibenden User*

--------------------------------
Heiterkeit ist eine Form von geistiger Gesundheit





Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.08.2004
4.218 Beiträge (ø0,87/Tag)

Hallo Ursula1,

manche Heizkörper haben auch eine Absperrung im Rücklauf. Ist die offen?

Weitere mögliche Ursache: Heizkörper sind verschlammt. Dann müssen sie gespült werden. Das solltest Du aber von einem Fachmann machen lassen. Der weiß, wie man dabei möglichst wenig Sauerei macht.

Viele Grüße

Martin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.558 Beiträge (ø2,86/Tag)

Hallo Ursula,

der Installateur hat mir das so eingetrichtert, sich beim Entlüften vom Keller her ins Obergeschoß vorzuarbeiten.
Wie das allerdings in einer Mietswohnung funktionieren sollte wo man ja nicht in alle Räume gleichzeitig kann, weiß ich nicht.

Marie
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.05.2004
31.765 Beiträge (ø6,43/Tag)

Hi Ursula1


Wichtig beim Belüften der Heizung ist, dass die Umwälzpumpe nicht in Betrieb ist......

Entweder warten bis sie von alleine ausgegangen ist, oder kurz die Heizung abstellen.

Belüften, Heizung starten, Wasserdruck überprüfen.....


Liebe Grüsse

Richard
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
9.067 Beiträge (ø1,57/Tag)

Ja, Ursula, das hast du richtig verstanden Achtung / Wichtig

Denn das waere meine Frage gewesen, ob es noch weitere Heizkoerper gibt ueber denen, die nicht warm werden Achtung / Wichtig Wichtige Frage

Also du solltest die auch luftblasenfrei machen, da diese Luft immer bis zum obersten Punkt, in diesem Fall Heizkoerper, \"geht\" Achtung / Wichtig


*blasenfreie* Gruesse,

A Friend
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2005
505 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo,

unsere Heizkörper werden auch momentan alles andere als heiß. Ich nehme an, dass es an unserem Außenfühler liegt. Es ist einfach noch zu warm draußen. Denn danach regelt die Heizung ja automatisch, wie heiß sie werden muss, wenn man sie ganz aufdreht.
Vielleicht liegt\'s ja auch daran...

Gruß
Cirrus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.05.2005
10.946 Beiträge (ø2,39/Tag)


Uiii, das sind ja eine ganze Menge Tipps, und dass es beim \"Entlüften\" so viel zu beachten gibt, das wußte ich auch nicht.


@ Martin
***
manche Heizkörper haben auch eine Absperrung im Rücklauf. Ist die offen?
***

Rücklauf, Absperrung, offen? Wie und wo sehe ich das?

Aber nachher kommt jemand, den werde ich gleich löchern, ich glaube, der hat Ahnung.

Dass die HEizkörper verschlammt sind, das glaube/hoffe ich nicht. Das Wassser, welches beim Entlüfent rauskam war klar und sauber.


Danke nochmal an alle

Grüsserchen aus Nordhessen
Ursula1

*die 100 im Club der bleibenden User*

--------------------------------
Heiterkeit ist eine Form von geistiger Gesundheit





Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.07.2005
3.880 Beiträge (ø0,86/Tag)

Hallo Ursula,

die Frage wurde zwar schon gestellt: Genug Wasser im Heizkörper.
Deine Antwort war: War erst kürzlich da!

Überprüf das nochmals!
Der Wasserdruck sollte bei 2,5-3 bar liegen!

Es kann nämlich auch sein, dass der Kontrolleur geschlampt hat!
- Undichte Wasserzuleitung! (Die sollte \"abgesperrt\" sein!)
Er muss aber auch nicht geschlampt haben, denn durch eine \"Wärme-/Kälteausdehnung\" kann genauso eine zuerst dichtverschlossene Verbindung locker geworden sein und das Wasser geht ab!

Wo liegt der Heizkörper, der nicht warm wird???
Ganz oben am \"höchsten\" Punkt und die anderen die warm werden weiter unten?

Vielleicht hast du zu viel entlüftet, dass die Heizkörper nun doch mit luft voll sind!
Nach jedem Entlüften sollte auch wieder Wasser nachgefüllt werden.


lg
Heinzi



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2005
583 Beiträge (ø0,13/Tag)



Halllo,

Hast du schon von Sommer auf Winterbetrieb umgestellt???????????


LG

Christine
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.04.2002
31.635 Beiträge (ø5,54/Tag)

Ursula, ist es in dem Raum denn überhaupt \"kalt genug\"? Bei mir sind die Thermostatventile zum Teil so eingestellt, dass der Raum nur eine bestimmte Höchsttemperatur kriegt, es sei denn, man wirtschaftet da mit so einem roten Hebelchen, um die Sperre zu überwinden.

Und wenn der Raum die Temperatur noch hat, egal, wie kalt es mir vorkommt, dann hustet mir die Heizung was, wenn ich sie aufdrehe.

Kyri
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine