3 Gänge Menü für Freundin

zurück weiter

Mitglied seit 19.08.2017
10 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo,

meine Freundin hatte einen Wunsch frei und wollte ein Abendessen. Ich koche öfter mal für uns, aber ich denke ma wenn sie schon so einen Bescheidenen Wunsch äußert dann sollte ich mir dieses mal etwas mehr mühe geben.

Daher strebe ich ein kleines 3 Gänge Menü an. Meine Küche bietet leider nicht viel, so habe ich nur eine Große und eine Kleine Herdplatte, und eine Multifunktionsmikrowelle die eine Grill und Heißluft sowie verschiedene Kombifunktionien hat.

Des weiteren sollte ich vielleicht Ihre Allergien erwähenen. Karotten, Nüsse und gegen Soja ist sie Allergisch.

Es sollte Romantisch sein, ich habe bereits Kerzen und Deko organisiert. Also nichts abgefahrenes oder verrücktes. Ansonsten isst sie eigentlich so ziemlich alles. Ich weiß nicht ob es eventuell relevant ist aber sie Liebt einhörner, das hätte ich gerne irgendwie gerne Kreativ mit eingebunden ins essen. Leider bin ich selber bisher ideenlos und ich denke bereits seit einer Woche darüber nach.

Das Essen sollte leicht sein und nicht zu schwer im Magen liegen. Wir haben danach noch etwas vor hechel...

Meine Kochfähgikeiten würde ich als nicht besonders einstufen, aber ich koche Regelmässig, fast sogar täglich.

Vielen Dank schon mal vorab!

Gruß
Zitieren & Antworten

Beliebte Inhalte zum Thema


Mitglied seit 16.08.2011
441 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo,
klar hilft dir die DietSandWorkOutsgemeinde....aber so ganz ohne Anhaltspunkt wirds nicht klappen.
Was hast Du schon mal für sie gekocht...?
was ißt sie gern? lieber einen Salat oder eine Suppe als Vorspeise, klar o . gebunden?
Braten? Geflügel? Wieviel Zeit hast Du zum Vorbereiten?
Du siehst, etwas mehr Info werden wir brauchen.
LG fussel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2007
803 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo

Vorweg ein aphrodisierender Granatapfeldrink

Vorspeise: Spinat-Lachsrolle
Macht viel her, kann am Tag vorher vorbereitet werden und ist einfach herzustellen.

Hauptgang: Hähnchenbrust mit Frischkäsefüllung im Speckmantel mit Sauerrahm-Kartoffelschiffchen

Dessert: Mousse au Chocolat

Das wäre ganz mein Fall ....😍


LG hallole
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.08.2013
131 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,
der Menüvorschlag von hallole inklusive dem Granatapfeldrink hört sich toll an. Ich glaube, dass ich bis auf die Mousse au Chocolat (die wäre mir zu deftig) dieses Menü tatsächlich demnächst mal mache...
Alternativ zur Mousse au Chocolat könnte man auch zu einem Espresso/Kaffee die Einhorn-Kekse als Überraschung machen. Die kann man ja in Ruhe am Vortag vorbereiten und mit der Multifunktionsmikrowelle müsste das mit Umluft wunderbar klappen.
Viele Grüße
binis
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.08.2013
131 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,
mir fällt gerade noch eine einfach zu kochende aber durchaus nicht alltägliche Alternative für den Hauptgang ein - ganz nach dem Motto "Pasta geht immer" - und zwar Nudeln in Trüffel-Sahne-Soße
Viele Grüße
binis
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.08.2017
10 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo,

vielen Dank schon mal für die Vielen Tipps.

Erst einmal die fehlenden Informationen.Für Sie gekocht habe ich bisher relativ standart. Einhornpizza, Chillichessepommes, Spaghetti, Schnitzel, Steak, Aufläufe ect. Suppen ist sie eher nicht so der Fan von, genauso wie von Fisch. Den Hasst sie nämlich. Schnitzel ist Sie sehr gerne, gehen wir aber auch oft Essen.

Der Menüvorschlag von hallole klingt wirklich sehr gut, das werde ich mir mal gut durch den Kopf gehen lassen, und auch die Einhornkekse sehen Fantastisch aus. Eventuell kombiniere ich das wirklich.

Gerne nehme ich weiter vorschläge entgegen, vielleicht gefällt es ihr ja auch und wir machen das dann öfters :)

Trotzdem schon mal vielen dank!

Gruß
Dillon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2012
3.058 Beiträge (ø1,44/Tag)

Vielleicht wäre als Vorspeise dieser Salat geeignet. Er besitzt den Vorteil, dass es sich um eine kalte Vorspeise handelt und somit dein Herd und dein Backofen nicht beansprucht werden. Außerdem kann man da schön dekorieren und das ist etwas, worauf viele Frauen stehen. Zudem ist es außergewöhnlicher als einfach ein gemischter Salat.

Als Hauptgang fände ich Rinderfilet mit Port- und Rotweinsauce und als Beilage Macairekartoffeln ganz gut. Ja, das ist nicht so günstig, aber es soll ja auch etwas besonderes werden. Du könntest die Sauce bereits vorbereiten, sodass du nach dem Braten des Fleisches nur noch damit ablöschen musst. Das Fleisch könntest du auf der kleinen Platte braten und anschließend in den Ofen geben, sodass die große Platte für die Macairekartoffeln frei ist.

Auf dem ersten Rezept sieht man zusätzlich noch Bohnen im Speckmantel, was natürlich noch besser wäre. Du könntest das folgendermaßen lösen: Zuerst Bohnen bissfest garen und in Speck einwickeln. Dann Macairekartoffeln und Fleisch so zubereiten, dass beides ungefähr gleichzeitig gebraten ist und beides bei 80 Grad im Ofen ruhen lassen. Während das Zeug im Ofen ist, kannst du die vorbereiteten Bohnen im Speckmantel auf der Platte braten, auf der du zuvor die Macairekartoffeln gebraten hast.

Ist halt die Frage, ob deine Freundin überhaupt so sehr auf so etwas steht, denn wenn das nicht der Fall ist, ist das natürlich sinnlos.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2012
3.058 Beiträge (ø1,44/Tag)

Ah, ich hatte mir das noch einmal durchgelesen und du sprichst ja von einer Multifunktionsmikrowelle, da weiß ich nicht, ob das geht. Ich war früher in der selben Situation wie du und hatte so einen kleinen Backofen, mit dem so etwas wunderbar ging.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.08.2017
10 Beiträge (ø0,11/Tag)

Guten Tag,

vielen Dank schon mal für alle Vorschläge. Aktuell sieht das Menü so aus:

Vorweg
Vorspeise
Hauptgang
Nachspeiße, warscheinlich mit Vanilleeis oder so dabei

Denke das sollte ich hinkriegen und passt auch ganz gut.

Dennoch sind natürlich weitere vorschläge gerne gesehen :)

vielen Dank!

Gruß
Dillon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.08.2017
10 Beiträge (ø0,11/Tag)

Zitat von DiIIon am 20.08.2017 um 14:01 Uhr

„Guten Tag,

vielen Dank schon mal für alle Vorschläge. Aktuell sieht das Menü so aus:

Vorweg den Granatapfeldrink
Vorspeise der Sinnlichste Salat der Welt
Hauptgang Hänchenbrust mit Firschkäsefüllung im Speckmantel und Kartoffelschiffchen
Nachspeise Einhornkekse mit Vanilleeis

Denke das sollte ich hinkriegen und passt auch ganz gut.

Dennoch sind natürlich weitere vorschläge gerne gesehen :)

vielen Dank!

Gruß
Dillon“

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2007
803 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,

Verrate uns dann, ob´s der Freundin geschmeckt hat. 😉

LG hallole
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2017
8 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo,

ja bitte verrate es uns allen Na!

Gruß

tmeyer85
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.08.2017
10 Beiträge (ø0,11/Tag)

Okay Mittwoch wird das Essen stattfinden, aber ich habe nun herrausgefunden das sie keine Feigen mag.
Kann ich den Salat zum beispiel auch mit Kiwi machen?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
4.910 Beiträge (ø6,02/Tag)

Wolltest Du den Jamie-Oliver Salat anrichten? Ich meine, da gabs einen, der hiess so.
such lieber was anderes.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2015
2.286 Beiträge (ø3,3/Tag)

Hallo,
wenn sie keine Feigen mag, würde ich grüne Tomaten empfehlen. Mit WENIG Frühlingszwiebel angemacht. Die passen gut zum Parmaschinken und auch zum Rest. Kiwi an diesem Salat kann ich mir nicht vorstellen, wenn Obst dann eventuell Mango aber wie gesagt, ich würde grüne Tomaten nehmen.
Viel Spass! Und falls du eine Menükarte machst, auf die Rechtschreibung achten Lächeln
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine