Was kann ich mit dem Thermomix NICHT machen?

zurück weiter

Mitglied seit 06.12.2002
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Da man ja immer nur liest was er alles kann, würde es mich doch interessiern was das Wunderteil nicht kann, z.B. Kren reiben oder Brotteig kneten, oder geht das auch?

LG Lisi



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
14.001 Beiträge (ø2,72/Tag)


Hallo Lisi,

Brottteig kneten geht. Kren reiben nicht, aber Kren zu Mus verarbeiten schon.

Du kannst keine Scheiben schneiden. Und alles, was auf einer Reibe gemacht wird geht auch nicht.




Lieben Gruss Els\'chen


Dass Leberwurstbrote fetter sind als Äpfel, weiss doch heute jeder.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
16.110 Beiträge (ø2,98/Tag)

Hallo!

Ichahbe mal ein Messer geliefwert, weil ich Kuvertüre gehackt ahbe, ich ahbe sie zuerst in die Stücke gebrochen, wie es am block vorgesehen war, dann noch 1x zrteilt und dann in den TM, kleine Mengen gehen, aber größere Mngen hat er nicht gepackt, da war das Messer hin! Auf meine Anfrage bei Vorwerk bekam ich zur Antwort, das diese Methode nicht vorgesehen ist und nur ab und an für heiße Schokolade gemacht werden sollte. Also hab ich es nicht mehr gemacht und seither war auch nix mehr kaputt.

Tschüß Rosalilla
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.03.2002
3.430 Beiträge (ø0,6/Tag)

@ moilisi

prima klappt im Thermomix Nudelteig. Aber nur 100g-Mehl-weise! Dazu ein Ei, eine Prise Salz und ein Schüßchen Öl. So lange laufen lassen, bis der Teig ganz krümelig ist.

Anderen Teig habe ich nur EIN Mal darin gemacht! Nie wieder Verdammt nochmal - bin stocksauer
Das war so eine Sauerei! Ich bekam den Teig nicht heraus, mußte unten das Messer mit sehr großem Aufwand herausdrehen und auch das Saubermachen war schrecklich!

Koche außerdem NIE rohe Kartoffeln direkt in der Brühe (z.B. für pürierte Gemüsesuppe) im Topf! Die werden ganz komisch und schmecken ekelig. Man darf Kartoffeln nur im Dünsteinsatz mitbenutzen.

Was auch nicht klappt ist Kochpudding! Das wird derart kleisterig und schmeckt überhaupt nicht. Da stell ich mich dann lieber an den Herd und koche ihn da schnell. Außerdem habe ich dann auch nicht den Krach in der Küche.....

Grüße von Karin (ich habe den \"ganz alten\" Thermomix, der hat auch keine Waage)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.03.2003
6.413 Beiträge (ø1,2/Tag)

Hallo!

Also ich habe den TM31, und muß Karin wiedersprechen Na!

Also ich zwar keine pürierte Gemüsesuppe gemacht aber ich liiiiebe den Kartoffelpüree
bei dem die Kartoffel direkt unten mit Salzwasser gegart werden.

Brotteig klappt bei mir auch wunderbar im TM. Klar bleib auch was kleben aber hinterher ein bißchen mit Wasser \"schleudern\" lassen, der rest läßt sich auch entfernen.

Ja und Pudding, habe öfters Schokopudding gemacht, klappt ganz wunderbar ohne irgendwelche \"Tüten\".

Weiß jetzt natürlich nicht ob das alles damit zusammenhängt das ich den TM31 hab!?

LG

Cosmo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.12.2002
2 Beiträge (ø0/Tag)

Dann mal ein Danke für eure Erfahrungswerte, bin noch immer am grübeln ob sich die Anschaffung lohnt. Fürs Raspeln brauch ich trotzdem meine Bosch-Küchenmaschine und ich wollte nur mehr ein Teil stehen haben.

LG Lisi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.05.2004
535 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Lisi!

Schön was von dir zu lesen!!!! Der Thermomix ist nicht schlecht, finde aber er ist zu teuer für das Geld was er kostet!!!

LG
Michi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.03.2002
3.430 Beiträge (ø0,6/Tag)

@ cosmopolitan

sag mal, wenn du Kartoffelpü in dem TM machst, wird denn der nicht total kleisterig? Ich habe vor Jahren mal Pü mit dem Zauberstab püriert und die Stärke der Kartoffeln hat alles so zerkleistert, dass das Pü nicht gerade lecker war.... Kurze Zeit später erfuhr ich dann von einem Koch, dass man die Kartoffeln NIE mit einem Mixer zu Pü verarbeiten sollte, da die Stärke dann alles \"verkleistert\". (man kann ja auch aus Stärkemehl und kochendem Wasser einen super Papierkleber herstellen....). Seitdem nehme ich lieber die gute alte Kartoffelpresse oder den Stampfer.

Und wie kochst du den Pudding darin, ohne dass der auch so komisch wird? Kannst du mir das Rezept bzw. Tipps geben? Aber mich ärgert auch, wenn ich z.B. Kakao oder Cappuccino darin mache, daß sich die Bestandteile so wunderbar an den Rändern, wo ja die Heizelemente sind, festpappen. Die Reinigung finde ich anschließend sehr mühsam!

Leider benutze ich folglich den TM gar nicht mehr so, weil die Reinigung teilweise nicht so einfach ist, wie immer behauptet wird. Außerdem ist das Gerät auch sehr laut.... Verdammt nochmal - bin stocksauer

Grüße von Karin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
18.519 Beiträge (ø3,2/Tag)

Hallo !

Was mir spontan dazu einfällt ist er kann nicht backen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Vielleicht wird die neue Generation Thermomix so etwas wie ein BBA Lächeln
So ein \"Röhrenbrot \" macht sich ja auch nicht schlecht Na! Na!

*thermofreie* Grüße
Greta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.03.2003
6.413 Beiträge (ø1,2/Tag)

Hallo Karin,

also den Kapü mache ich ganz einfach so, Kartoffeln in groben Stücken rein, Wasser und Salz dazu und genaue grad und umdrehungszahl weiß ich jetzt nicht, denke 1 und 100°. Dann kommt zum Schluß noch Butter, Milch und Muskat dazu und es wird nochmal auf 10 hochgedreht. Nö also ich finde ihn dann schön cremig und garnicht wie kleister. Kapü war mit vorm TM immer zu aufwendig *ups ... *rotwerd*

Was den Pudding angeht nehme ich das

Dort findest Du auch sonst viele Rezept bzw Tips für den TM.

Ich weiß nicht wo die Heizelemente beim TM21 sind, beim TM31 ist es einfach der Boden und der ist dann relativ einfach zu reinigen.

Ich möchte jedenfalls nicht mehr auf meinen verzichten Lachen

LG

Cosmo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2003
4.874 Beiträge (ø0,92/Tag)

Huhu,
ich kann Cosmo eigentlich in allem nur zustimmen Na! Habe seit Okt. 2004 auch den TM 31, davor den TM 21, und trotzdem.
Das Einzige, was ich nicht wirklich gerne im TM, sondern lieber mit dem Krups Handrührer mache, ist Sauerteigbrot - das ist wirklich mehr Gematsche im TM und tut ihm zumindest bei einem Kilo Mehl auch nicht wirklich gut.
Liebe Grüsse
Jerry

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2004
310 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Cosma

ich hab auch den TM 31 und beides - Pudding und Püree geht ausgezeichnet. Der Unterschied zum Zauberstab ist, dass du verschiedene Geschwindigkeiten einstellen kannst und zum kartoffelpürree muss du halt eine niedrigere nehmen, die zwar die Kartoffeln zerkleinert, aber nicht die Stärke.

Und für den Brotteig, der kleben bleibt, gibts auch eine Lösung: erst mal das entfernen, was leicht geht, dann den Topf wieder aufsetzen und ein paar mal Turbo drücken. Dann fliegt der Teig vom Messer an die Wände und kann ganz leicht entfernt werden --- für den Rest: ein zwei Esslöffel grobes Salz (nicht das teure) in den Topf geben und etwas Wasser, ein paar Sekunden laufen lassen und dann gehts ganz leicht

Judith
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.03.2002
3.430 Beiträge (ø0,6/Tag)

@ cosmo

Danke für deine schnelle Antwort. Aber Pudding mit 2 Eiern, nee, das ist mir aber zu gehaltvoll. Kann man die denn weglassen?

LG Karin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.03.2003
6.413 Beiträge (ø1,2/Tag)

@ Karin

Das kann ich Dir nicht sagen na dann... habs immer nur nach diesem Rezept gemacht...

Ich finde die 2 Eier aber auch nicht zuviel...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.541 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Karin,
hier ist mein Schokopuddingrezept:
100 g Blockschokolade (die hat am wenigsten Zucker), Zerkleinern auf Stufe 12
500ml Milch
1 Ei (kann man bestimmt auch weglassen
2 gestr. EL gute Speisestärke (Mondamin)

Alles 7Min/100° kochen.
Kleisterig wird er wenn zuviel Speisestärke drin ist.

Die Zubereitungsarten zwischen dem Neuen TM 31 und Deinem alten Modell lassen sich leider nicht mehr vergleichen. Kartoffelpü im 3300er war wirklich eine Katastrophe- ebenso das entnehmen von Teig. Deshalb hat man ja auch ein Neues Gerät entwickelt- wer will schon eine Küchenmaschine die auf dem Stand der Technik von Anfang der 80er Jahre ist?
Vielleicht hast Du ja mal Gelegenheit Dir den Neuen anzuschauen- da liegen wirklich Welten dazwischen.
Stöber mal im Wunderkessel- da wirst Du aus dem Staunen nicht rauskommen.
LG
Sacklzement
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine