Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.02.2014
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 442 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.05.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Pistazien, gemahlen
100 g Kokosraspel
5 Ei(er)
250 g Zucker
250 g Butter
1 Schuss Kokosmilch
50 g Pistazien, gehackt
100 g Kuvertüre, weiße
1 EL Kokosraspel
1 EL Pistazien, fein gehackt
1 EL Kokosmilch
Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Butter cremig schlagen und unterrühren. Die gemahlenen Pistazien und die Kokosraspel vermischen und unterrühren. Einen Schuss Kokosmilch einrühren und die gehackten Pistazien unterheben.

Den Teig in eine gefettete Springform füllen und ca. 35 - 45 Minuten backen. Den Kuchen gut abkühlen lassen.

Die Kuvertüre grob hacken und im Wasserbad schmelzen. Kokosraspel, Kokosmilch und Pistazien einrühren und den Kuchen damit überziehen.