Bacon Bomb aus dem Kugelgrill
Bacon Bomb aus dem Kugelgrill

Willkommen bei Hack'n'Roll. Das ist eine Bacon Bomb. Wie die gemacht wird, zeige ich euch jetzt. Die Bacon Bomb ist nichts anderes wie eine Geschmacksexplosion. Und zwar die besteht aus einem Bacon-Netz, das werde ich gleich vorbereiten. Vorher mische ich noch ein bisschen Hackfleisch an. Das besteht aus Schweinehack und Rinderhack. Da kommt noch eine richtig schöne BBQ-Marinade, besser gesagt eine Trockenmarinade mit dran, BBQ-Rub.

Dann kommt Käse oben drüber, Zwiebeln, BBQ-Sauce und das Ganze wird dann in dem Bacon-Netz eingerollt, deswegen Bacon Bomb. Sehr viel Geschmack, sehr viel Kraft, einfach nur himmlisch und superlecker. Fangen wir mal mit dem Netz an, dazu nehmt ihr ein bisschen Bacon, den legt ihr schön auf das Brett drauf, so ein bisschen versetzt, damit wir ein richtig schönes Netz bekommen. Und dann fangt ihr hier oben an. Unser Netz ist fertig. Bittet achtet drauf, dass ihr das relativ eng zusammen bekommt.

Wir müssen unser Hackfleisch vorbereiten. Dafür nehmen wir eine zweite Schale, nehmen unser gemischtes Hackfleisch. Von unserem BBQ-Rub eine schöne Menge. Nochmals abschmecken, das ist ganz wichtig. Und dann wieder schön verkneten, sodass sich die Gewürze schön verteilen. Die Masse gebe ich jetzt auf unser Netz und verteile die. Jetzt kommen die Zwiebeln drauf. Die Zwiebeln schön andrücken. Käse oben drüber.

Ich habe hier einen geriebenen Emmentaler, schön verteilen. Wer es besonders scharf mag, kann sich auch Jalapenos drauflegen oder frische Chilis. Und dann noch mal grob geschroteten Pfeffer. Jetzt rolle ich die hier ein. Ein bisschen nach hinten ziehen, ich nehme mein Bauch als Stütze. Das ist Hack'n'Roll. Es ist ganz wichtig, die Bacon Bomb nicht einfach auf die Grillroste legen, weil die ist jetzt hier ist aus Guss. Die würde dafür sorgen, dass unser Bacon unten oder generell das ganze Stück unten zu stark verbrennt, das wollen wir nicht. Deswegen nehme ich hier als Trick eine Aluschale, die setzen wir hier verkehrt herum drauf, dann haben wir ein Puffer. Die Bacon Bomb nehmen und direkt so draufsetzen.

Jetzt haben wir einen Puffer von Grillrost zur Bombe, damit sie unten nicht zu stark verbrennt. Deckel zu. Sie liegt jetzt in der indirekten Zone, links und rechts. Der Brenner ist an, wir kriegen die Zirkulation. So garen wir große Braten auf dem Grill. Jetzt warten wir 30 bis 40 Minuten. So, ihr Lieben, die Bombe steht kurz vor der Explosion. Die lassen wir ganz kurz ruhen, dann schneide ich die schön auf, und dann gucken wir mal rein, was passiert ist. So sieht sie von innen aus.

Der Käse ist schön geschmolzen, das sieht man hier gut. Die Zwiebeln sind innen schön gegart. Das Hackfleisch ist genau auf den Punkt. Ich schneide mir noch mal eine Scheibe ab. Damit die noch mehr Geschmack bekommt, nehmen wir jetzt die BBQ-Sauce, bloß nicht geizen. Super, eine Geschmacksexplosion. Das ist Hack'n'Roll. Ihr versteht mich endlich, Hack in der Rolle, oder was.
Von: Marc Balduan, Länge: 4:35 Minuten, Aufrufe: 115.415

Bacon Bomb?!? Ja, ihr habt richtig gehört. Bei Hack’n’Roll gibt es diesmal eine Speck-Bombe. Als Bacon Bomb bezeichnet man eine köstliche Hackfleisch-Mischung, die zur geschmacklichen Verfeinerung mit knusprigen Speck ummantelt wird. Dazwischen noch geschmolzener Käse. Die Bacon Bomb ist eine Geschmacks-Explosion.

In einer Bacon Bomb ist alles was lecker ist

Die Bacon Bomb besteht aus Schweinehack, Rinderhack, Barbecue-Marinade, Käse, Zwiebeln und eben Speck. Wer es besonders scharf mag, kann Jalapeños oder frische Chilis mit einarbeiten.

Anschließend wird um die Hackfleischmasse ein Netz aus Speckstreifen gewebt. Das Ganze kommt in der indirekten Zone für 40 Minuten auf den Grill. Dann steht die Bacon Bomb kurz vor der Explosion, denn das Fleisch ist gar, die Zwiebeln sind saftig und der Käse komplett geschmolzen. Das ist Hack'n'Roll.

Bacon Bomb geht auch im Backofen

Wer keinen Kugelgrill hat oder die Bacon Bomb zu Hause in der Küche machen möchte, kann die Bacon Bomb auch im Backofen garziehen lassen. Dafür den Backofen auf zirka 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Bacon Bomb darin eine Stunde lang fertig backen.

Rezept: Bacon Bomb vom Grill >>

Blumenkohl-Bombe als Alternative zur reinen Bacon-Bomb aus purem Hackfleisch

Alternativ kann man eine Hackfleisch-Bombe auch mit zum Beispiel einem Blumenkohl füllen. Dann wird die fertig präparierte Hackfleisch-Masse einfach um einen kompletten Blumenkohl herum gewickelt und dann ebenfalls mit Speck ummantelt.

Rezept: Blumenkohl-Bombe >>